Vor 20 Jahren …

… war alles anders, ich hab noch in die Windeln gemacht und Internet gab es auch noch nicht.

Bevor der Monat März zu Ende ist (eigentlich wollte ich erst das neue MeinBlog-Theme fertig basteln und dann neues schreiben) – vor ziemlich genau 20 Jahren hat nähmlich alles angefangen. Das Internet wurde geboren. Tim Berners-Lee, Forscher beim CERN, verfasste einen Vorschlag der den Grundstein des heutigen WorldWideWeb legen sollte. Einige Zeit später programmierte Berners-Lee die erste Website und veröffentlichte diese auf dem aller ersten Webserver. Die Seite bestand hauptsächlich aus Text und enthielt Informationen über das WWW. Etwa zwei Jahre später, 1992, gab es dann bereits 24 Server weltweit – eine unglaubliche Zahl, oder?

Übrigens: eine Kopie der aller ersten Website kann man auf den Seiten des W3C finden. Das CERN feiert natürlich den 20. Geburtstag auf ihren Seiten.

In diesem Sinne: fröhliches Surfen 🙂

3 Gedanken zu „Vor 20 Jahren …

  1. Na, wieder mal Internet mit dem WWW verwechselt 🙂
    Das Internet gibts schon länger. Aber da warst du offensichtlich noch Quark *g*

    Michael

  2. Klugscheißer!

    Und was hat man vor dem WWW mit dem Internet gemacht!? Man hat sich in Newsgroups über verschieden Theme ausgetauscht. Gibt es heute zwar auch noch. Doch so wie wir das „Internet“ heute kennen und nutzen, das begann mit der programmierung eines Programms namens WorldWideWeb. Folglich kann doch wohl (nicht-wissenschaftlich) sagen, vor 20 Jahren wurde das Internet erfunden.

    Vergleich: Das Telefon wurde auch nicht von Herrn Bell erfunden. Da gab es auch einige Modelle vor Bells. Trotzdem wird Bell als der Erfinder des ersten (funktionsfähigen) Telefons genannt.

    😛

Kommentar verfassen