Auf Wiedersehen

In einem spontanen Anfall aus Langerweile gepaart mit ein wenig Erkenntnis, habe ich soeben Suizid begangen.

Also … nur im digitalem Sinne. Quasi Suizid 2.0. Oder anders: Ich habe mich teilweise desocialized.

Auf Wiedersehen

Vor gut vier Jahren fing es an. Fast schon unglaublich dass das echt schon so lange her ist! Damals wurde ich tagelang von Mitstudenten (Kom..mi..li… irgendwie werde ich das deutsche Wort, abstammend vom lateinischen für Mitstreiter, nie mögen oder gar beim ersten Versuch richtig aussprechen können) genervt, mich doch endlich auch dort anzumelden. Schließlich seien doch alle dort! Ich könnte dort alle finden die ich kenne! Ich so: Na und? Wozu brauch ich das?! Das war im Sommer 2007. Ich weiß gar nicht mehr welches Argument schließlich dazu führte dass ich bei StudiVZ anmeldete. Vielleicht nervten mich auch einfach nur die ständigen Fragen. Die erste Registrierung ging schnell von der Hand. Es folgten weitere. Unaufgefordert. Kurze Zeit später war ich bei insgesamt drei „Sozialen Netzwerken“ angemeldet. Genutzt habe ich diese gefühlte … *an den Fingern abzähl* … einige Male. Davon wirklich sinnvoll genutzt: vielleicht zwei Mal.

In meinem oben erwähnten Anfall, habe ich beim VZ gelöscht … oh man, jetzt findet mich niemand mehr … Dass das irgendjemand bemerkt, bezweifle ich. Das wahrscheinlich weniger an dem Fakt liegt, dass sich niemand für mich interessiert (na ja, vielleicht doch teilweise 😉 ), als viel mehr daran dass das eh niemand intensiv oder aufmerksam genug nutzt.

StudiVZ löscht

Sobald ich in Zukunft wieder mal eine Mail bekomme, in deren Betreff so etwas steht wie „Gratuliere Hans-Jürgen zum Geburtstag“, wird mein desocializing Anfall wiederkehren, bis sich die Anzahl der Netzwerke, bei denen ich gemeldet bin, auf eins minimiert ist.

Aber wen interessiert das eigentlich alles!? 😀 Mal sehen wie viele „Freunde“ übrig bleiben. Auf wiedersehen!

3 Gedanken zu „Auf Wiedersehen

  1. Oh Nein! Ich hab nen Freund weniger… Hey Brian, ich kenn da was ganz tolles, es nicht sich StudiVZ oder auch MeinVZ, meld dich doch mal an, da findest du alle deine Leute aus dem Studium wieder 😉 Und wir können uns ganz toll zum Geburtstag gratulieren. Das wird total super ^^

Kommentar verfassen